Kleines Basen 1x1
Hallo Freunde des Miniaturenhobbies!

Da mir in letzter Zeit immer wieder aufgefallen ist, dass Member über Standard-Basen diverser Hersteller sprechen und dann immer mal wieder Rätzeln welcher Basetyp denn jetzt grade gemeint ist habe ich mir überlegt eine Art "DIN-Norm Standard-Base" herauszubringen.

Ich nenne es die:

"DIN 1001 – Standardbezeichnungen für Standard-Basen diverser Hersteller“
.

Die Bezeichnungen sind wie gesagt nur Vorschläge, die gerne von der Allgemeinheit angenommen werden können. Sie müssen aber nicht verwendet werden.

Zu erst die "Warhammer 40k Rund-Basen"



Folgende Basen sind in der GW-40k Serie enthalten:

25 mm Rund-Base - "rundes" Infanterie-Base (geschlitzt/ungeschlitzt)
40 mm Rund-Base - Terminator-Base (Termi)
60 mm Rund-Base - Cybot-Base
25 x 50 mm Elipse-Base - Biker-Base

Sonderformen

60 mm Großes Oval-Base (auch Trygon-Base genannt)
Kleine Flugbases (durchsichtig)
Große Flugbases (durchsichtig)
25mm "Battle of the five Armies"-Rundbases
Walküren-Flugbase

Analog zu den runden WH-40k Basen gibt es die formgleichen Rackham Basen. Diese fallen in etwa gleich hoch aus, weisen aber nur einen 45° Böschungswinkel bis auf halbe Höhe der Base auf, um dann grade abzufallen. Die Basen gibt es in 30, 40, 50, 65 (um Überschneidung mit GWs 60er Größe zu vermeiden!), 80 und 130 mm Durchmesser.

Die "Warhammer Fantasy Eckig-Basen"



Folgende Basen sind in der GW-Fantasy Serie jeweils geschlitzt und ungeschlitzt enthalten:

20 mm Eckig-Base - "kleines" Infanterie-Base (geschlitzt quer und diagonal/ungeschlitzt)
25 mm Eckig-Base - "großes" Infanterie-Base (geschlitzt quer und diagonal/ungeschlitzt)
40 mm Eckig-Base - "Kleine" Monster-Base
50 mm Eckig-Base - "Große" Monster-Base (selten Drachenbase genannt)
25 x 50 mm Recheck-Base - Kavallerie-Base (Reiter-Base) (geschlitzt/ungeschlitzt)

Sonderformen
20mm x 80mm Recheck-Base - Regiments-Base
25mm x 100mm Recheck-Base - Regiments-Base
50 x 100 mm Recheck-Base - Streitwagen-Base Warmaster-Base

Analog zu den eckigen GW-Fantasy Basen gabt es die formgleichen Rackham Basen, die aber nicht mehr Verwendung finden. Diese fiehlen in etwa gleich hoch aus, wiesen aber einen anderen Böschungswinkel auf.

Die "Warmachine Relief-Basen"

Die Warmachine Basen (Relief) weisen einen konvex ausgeformten reliefartigen Rand auf. Aus diesem Grund erhielten die Warmachine Basen durch den Pinselknecht (Meier, J.F., 2004) die Bezeichnung "Relief-Basen". Im englischsprachigen Ländern wird dieser Basentyp auch "Newstyle" oder "rolled shoulder round" genannt.
Die Warmachinebasen sind in 3 verschiedenen Größen erhältlich, wobei vom Hersteller immer das Außenmaß angegeben wird. Es gibt sie in 30 mm, 40 mm und 50 mm Außenmaß.




Die "Cryptlock-Bases"

Die Cryptlock-Bases gibt es in den Durchmessern 30 und 50 mm. Die Cryptlock-Bases weisen einen im Gegensatzu zu den Warmachine Basen (Relief) konkav ausgeformten reliefartigen Rand auf. Er kann als das Gegenstück zu den Warmachine Basen (Relief) gesehen werden.



"Hexagonal base (Mech-Warrior)"
(Gemessen von einer Außenkante-Ecke diagonal zur anderen Außenkante-Ecke)

30 mm Hexagonal-Base - Mech Base

25 mm Hexagonal-Base - Rahmen-Base (mit Lippe, geschlitzt, ungeschlitzt)
25 mm Hexagonal-Base - Flugbase



"Freebooter-Miniaturen"
25mm x 25 mm Eckig-Base - Rahmen-Base (mit Lippe, kein Schlitz)
25mm x 50 mm Eckig-Base - Rahmen-Base (mit Lippe, kein Schlitz)



PK